Bürgerliche Wählervereinigung

Die Erhaltung und Pflege unserer Naturlandschaft, geprägt durch Weinberge, Streuobstwiesen und Wald muss auch in der heutigen auf Rendite und schnellen Gewinn ausgerichteten Zeit ein wichtiges Ziel bleiben. Die Gemeinde allein kann diese Aufgabe nicht bewältigen. Unsere Obst-und Gartenbauvereine, Weinbauvereine mit ihren Mitgliedern tragen gemeinsam mit vielen „Stücklesbesitzern“ aktiv zur Landschaftspflege bei. Dafür ist ihnen zu danken!

Ein Wermutstropfen für alle Wohnungseigentümer stellt die von der Verwaltung vorgeschlagene Erhöhung der Grundsteuer B dar. Mit den anderen bürgerlichen Fraktionen hat die BWV mehrheitlich „zähneknirschend“ zugestimmt. Nur unter dieser Voraussetzung ist das Land bereit, dringend benötigte Zuschüsse für Sanierungsmaßnahmen und sonstige Aufgaben der Gemeinde zu gewähren. Uns ist wichtig, dass die neue Grundsteuer B (Hebesatz 350 Punkte) immer noch unter dem Durchschnitt vergleichbarer Gemeinden im Kreis bleibt.


Comments powered by CComment' target='_blank'>CComment