Bürgerliche Wählervereinigung

Das Jahr 2020 war auch für unsere Heimatgemeinde Remshalden geprägt durch die Corona-Pandemie mit allen damit verbundenen Einschränkungen und Nachteilen.

Nach dem schönen Jahr 2019 der Remstal-Gartenschau mit zahlreichen Festen und kulturellen Höhepunkten hätte der Kontrast in 2020 nicht größer sein können. Keine Feste, keine Veranstaltungen konnten stattfinden. Das Öffentliche Leben vor allem auch unserer zahlreichen Vereine war weitgehend zum Erliegen gekommen.

Dies gilt jedoch nicht – wie von manchen Bürgern angedeutet – für die Arbeit der Gemeindeverwaltung und des Gemeinderates. Die Verwaltung war in fast allen Ämtern mit der Bewältigung der Pandemie beschäftigt. Isolieren von Erkrankten, nachverfolgen von weitverzweigten Kontakten, Organisation von Krankheitsvertretungen in den zahlreichen Kindergärten und Schulbetreuungen, waren nur einige der zusätzlichen Verwaltungsaufgaben. Daneben konnten laufende „normale“ Aufgaben etwa im Bauamt, Bürgerbüro oder im Ordnungsamt häufig nicht mehr zeitnah erledigt werden.

Unser Landkreis hat – im Gegensatz zu anderen Kreisen – die Coronabearbeitung und Nachverfolgung der Erkrankten weitgehend auf die Gemeinden „delegiert“. Die Mehrbelastung der Kommunen führte zu einer „komfortablen Situation“ für den Landkreis (so eine Pressemitteilung des LRA) !

Wir Frauen und Männer im Gemeinderat waren ebenfalls nicht untätig und haben unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsvorschriften in regelmäßigen Sitzungen, neben vielem Anderen, die Planungen unserer neuen Kindergärten (Wilhelm-Enssle-Str. und Lilienstrasse) und die Entwicklung des EHR-Realschulgeländes weiterbetrieben. Der Feuerwehr wurden mehrere Fahrzeuge bewilligt und die Verwaltung – soweit möglich- bei der Personalplanung und Entwicklung unterstützt.

Für das kommende Jahr 2021 wünschen wir uns eine Corona freie Rückkehr zur Normalität, mit Möglichkeiten eines gemeinsamen, geselligen Miteinander, sowie ein wieder aktives Vereinsleben.

Allen unseren Remshaldener Mitbürgern wünschen wir ein gesegnetes, friedvolles Weihnachtsfest im Corona freien kleinen Kreis der Familie und ein glückliches, gesundes Neues Jahr.

 

Ihre BWV-Gemeinderäte

Andreas Bauer – Carmen Siegle-Kindsvater – Dr.Uli Hasert – Silke Layer - Tobias Schädel - Roland Schanbacher – Karl-Heinz Siegle


Comments powered by CComment' target='_blank'>CComment