Bürgerliche Wählervereinigung

Für unsere Heimatgemeinde Remshalden geht mit 2019 wieder ein ereignisreiches Jahr zu Ende.

Die Gemeinderatswahl im Frühjahr hat uns wieder als stärkste Fraktion bestätigt. Durch Carmen Siegle-Kindsvater und Silke Layer erhalten wir nun eine wichtige Frauenunterstützung.

Mit unserem Bürgerpark am Zehntbach haben wir einen gelungenen Beitrag zur Remstalgartenschau geleistet. Gemeinderat, Bürgermeister und Verwaltung stehen aber auch im kommenden Jahr vor wichtigen Aufgaben und Herausforderungen.

Mit ihren breit angelegten Kinderbetreuungsangeboten hat die Gemeinde bislang zwar bereits viel erreicht. Steigende Kinderzahlen machen es jedoch notwendig hier weitere Kapazitäten zu schaffen. Weitere Kindergärten sind in Planung und sollen zügig gebaut werden.

Nach dem Umzug der Realschule ist das frei gewordene Gelände in Grunbach-Süd zu überplanen und einer maßvollen Bebauung zuzuführen. Erschwinglicher Wohnraum wird auch in Remshalden dringend nachgefragt.

Weiter gilt es die Planungen der "Neuen Mitte" voranzubringen, um endlich Lücken im Angebot für unsere Bürger zu schließen und den Kaufkraftabfluss in die umliegenden Gemeinden zu verringern.

Wir freuten uns auch dieses Jahr wieder über den Einsatz vieler ehrenamtlicher Mitarbeiter in unseren zahlreichen Remshaldener Vereinen, Fördervereinen und kirchlichen Einrichtungen.

Der Verwaltung und den Gemeinderatskollegen und – Kolleginnen aller Fraktionen danken wir für deren konstruktive Zusammenarbeit.

Für das neue Jahr 2020 wünschen wir uns weiterhin ein gemeinsames Miteinander zum Wohle unserer Gemeinde.

Unser Dank gilt auch allen Besuchern unseres Standes auf dem Weihnachtsmarkt. Aus den Einnahmen gehen auch wieder Spenden an den Verein Aufbruch, den Hilfsfonds und DKMS.

Allen unseren Remshaldener Mitbürgern wünschen wir ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes, friedvolles Neues Jahr.

 

Ihre BWV-Gemeinderäte

Andreas Bauer – Carmen Siegle-Kindsvater – Dr. Uli Hasert – Silke Layer - Tobias Schädel - Roland Schanbacher – Karl-Heinz Siegle


Comments powered by CComment' target='_blank'>CComment