Zahlreiche personelle Veränderungen waren zu verzeichnen. BM Breiter verließ Remshalden in Richtung Freiburg und unser bisheriger Technische Beigeordnete Schienmann machte einen Karriereschritt zum Baubürgermeister der Stadt Waiblingen. Glücklicherweise konnten wir im Frühjahr mit unserem neu gewählten Bürgermeister Molt einen in Remshalden noch bestens bekannten Mann mit Fach- und Ortskenntnis begrüßen.

Gemeinderat, Bürgermeister und Verwaltung stehen auch im kommenden Jahr vor wichtigen Aufgaben und Herausforderungen.

Mit ihren breit angelegten Kinderbetreuungsangeboten hat die Gemeinde bislang bereits viel erreicht, steigende Kinderzahlen machen es jedoch notwendig hier weitere Kapazitäten zu schaffen.

Nach dem Umzug der Realschule ist das frei gewordene Gelände in Grunbach-Süd zu überplanen und einer maßvollen Bebauung zuzuführen. Erschwinglicher Wohnraum wird auch in Remshalden dringend benötigt.

Daneben laufen die Arbeiten am Bürgerpark am Zehntbach auch derzeit weiter, um rechtzeitig zur Eröffnung der interkommunalen Gartenschau im Remstal (IKG 2019), Mitte Mai 2019 fertig zu werden.

Weiter gilt es die Planungen der "Neuen Mitte" voranzubringen, um endlich Lücken im Angebot für unsere Bürger zu schließen und den Kaufkraftabfluss in die umliegenden Gemeinden zu verringern.

Wir freuen uns auch dieses Jahr wieder über den Einsatz vieler ehrenamtlicher Mitarbeiter in unseren zahlreichen Remshaldener Vereinen, Fördervereinen und kirchlichen Einrichtungen.

Der Verwaltung und den Gemeinderatskollegen und – Kolleginnen aller Fraktionen danken wir für deren konstruktive Zusammenarbeit.

Für das neue Jahr 2019 wünschen wir uns weiterhin ein gemeinsames Miteinander zum Wohle unserer Gemeinde.

Unser Dank gilt auch allen Besuchern unseres Standes auf dem dieses Jahr etwas verregneten Weihnachtsmarkt. Aus den Einnahmen gehen auch wieder Spenden an den Verein Aufbruch, den Hilfsfonds und DKMS.

Allen unseren Remshaldener Mitbürgern wünschen wir ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes, friedvolles neues Jahr.

Ihre BWV-Gemeinderäte

Karl Angele – Andreas Bauer - Jürgen Hagenlocher – Dr. Uli Hasert Tobias Schädel - Roland Schanbacher – Karl-Heinz Siegle