Für unsere Heimatgemeinde Remshalden geht mit 2016 wieder ein ereignisreiches Jahr zu Ende.

Nicht zuletzt durch den großen Einsatz vieler ehrenamtlicher Helfer, insbesondere aus dem Arbeitskreis Asyl, ist es der Gemeinde gelungen für eine menschenwürdige Unterbringung der Remshalden zugewiesenen Flüchtlinge zu sorgen und die notwendige Betreuung sicherzustellen.

Dafür danken wir allen engagierten Helfern ganz herzlich.

Wir hoffen, dass sich die Lage in den Krisenregionen wieder stabilisiert und die notwendigen Hilfeleistungen vor Ort oder zumindest heimatnah erbracht werden können.

Seit dem Sommer ist der Umbau unserer Hauptschule zur Realschule in vollem Gange, und der Ausbau des Gewerbegebietes Breitwiesen weit fortgeschritten. Nun gilt es die Planungen der "Neuen Mitte" voranzubringen. Daneben laufen die Vorbereitungen und Planungen einer maßvollen Beteiligung an der interkommunalen Gartenschau im Remstal (IKG 2019) weiter. Vielversprechende Veranstaltungen unter reger Bürgerbeteiligung haben in Remshalden bereits stattgefunden.

Mit ihren breit angelegten Kinderbetreuungsangeboten, insbesondere auch dem neu eröffneten Kindergarten im Paul-Gerhardt-Haus in Grunbach hat die Gemeinde bereits viel erreicht. Diesen hohen Standard gilt es auch für die Zukunft zu sichern.

Das frisch renovierte Bürgerhaus in Grunbach steht nun zahlreichen Vereinen zur Nutzung zur Verfügung. Der repräsentative Bürgersaal ermöglicht kulturelle Veranstaltungen verschiedenster Art.

Wir freuen uns und sind auch dieses Jahr wieder dankbar über den Einsatz vieler ehrenamtlicher Mitarbeiter in unseren zahlreichen Remshaldener Vereinen, Fördervereinen und kirchlichen Einrichtungen.

Der Verwaltung und den Gemeinderatskollegen und – Kolleginnen aller Fraktionen danken wir für die konstruktive Zusammenarbeit.

Für das neue Jahr 2017 wünschen wir uns weiterhin ein gemeinsames Miteinander zum Wohle unserer Gemeinde.

Unser Dank gilt auch allen Besuchern unseres Standes auf dem Weihnachtsmarkt. Aus den Einnahmen gehen auch dieses Jahr wieder Spenden an den Verein Aufbruch, den Hilfsfonds und DKMS.

Allen unseren Remshaldener Mitbürgern wünschen wir ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes, friedvolles Neues Jahr.

Ihre BWV-Gemeinderäte

Karl Angele – Volkmar Beck – Jürgen Hagenlocher – Dr. Uli Hasert Tobias Schädel - Roland Schanbacher – Karl-Heinz Siegle